FANDOM


Mega Man 11 Blog-Header


Mit Mega Man 10 wurde das letzte klassische Mega-Man-Spiel vor acht Jahren veröffentlicht. Dann wurde es sehr still um den kleinen, blauen Helden, bis im Dezember 2017 Capcom die Rückkehr des „Blue Bombers” verkündete. Für Oktober steht das neue Mega Man 11 in den Startlöchern. Worum es geht und welche neuen Gegner uns erwarten, erfahrt ihr in unserer kleinen Übersicht. Viel Spaß damit!

Worum geht es?

Mega Man, auch bekannt als Rock, ist ein von Dr. Light erschaffener Roboter. Gemeinsam mit seiner Schwester Roll besitzt er die Fähigkeit eigenständig zu denken und zu handeln. Seine einzige Einschränkung basiert auf den Robotergesetzen, also keinem menschlichen Wesen Schaden zuzufügen.

Neben Dr. Light gibt es noch seinen ehemaligen Kollegen der Wissenschaft: Dr. Wily. Sein Ziel ist es, mit Hilfe seiner erschaffenen Robot Master die Welt zu erobern. Robot Master sind, ähnlich wie Mega Man, humanoide Roboter, die eine spezielle Waffe und Fähigkeit besitzen. Sie dienen in jedem Level als Endgegner.

Nach einem erfolgreichen Sieg gegen jene kann Mega Man die Fähigkeiten eines jeden Robot Master kopieren und sie somit selbst nutzen. Jeder Endgegner ist gegen eine Fähigkeit eines anderen Bosses anfällig. Das Haupträtsel eines jeden Mega Man-Spieles ist es, die Schwäche eines jeden Robot Masters zu finden und sie für den Sieg zu nutzen.


Mega Man 11 Trailer PS4, Xbox One, Switch, PC

Mega Man 11 Trailer PS4, Xbox One, Switch, PC


Das „Double Gear System“

Neben der Eigenschaft die Waffen seiner Feinde zu kopieren, erwartet den Spieler in Mega Man 11 ein weiteres Feature: Das „Double Gear System“.

Mittels dieses Systems werden zwei neue Fähigkeiten gestärkt. Das Speed Gear erlaubt Mega Man, die Zeit zu verlangsamen, während das Power Gear dafür genutzt werden kann, stärkere Schüsse abfeuern. Je öfter der Spieler zu diesem System greift, umso stärker heizt sich Mega Mans Prozessor auf und kann letztendlich zum Tod des Blue Bombers führen.



Das System kann nebenbei auch gemeinsam aktiviert werden, um einen möglichst kraftvollen Schuss abzufeuern. Das ist jedoch nur möglich, wenn Mega Mans Lebensanzeige sehr gering ist und kann dann auch nicht abgeschaltet werden. Nach dem Aktivieren läuft der Reaktor des Blue Bombers heiß, was zur Folge hat, dass das Speed und Power Gear für eine Zeit nicht einsetzbar ist.

Am Anfang des Spieles kann der Spieler selbst entscheiden, ob das Double Gear System ein Teil des Gameplays oder für den Rest des Spiels deaktiviert bleiben soll.


Mega Man 11 Power Speed Gear (Kombination)

Mega Man 11 Power Speed Gear (Kombination)


Die Robot Master

Wo ein Dr. Wily ist, da sind seine Robot Master nicht weit entfernt. Acht der Roboter warten darauf, Mega Man zu besiegen. Welche das sind und wie sie alle heißen, wollen wir euch nun präsentieren.


Solltest du die interaktive Story an dieser Stelle nicht sehen, dann schalte doch kurz deinen AdBlocker aus.


Block Man ist wortwörtlich ein harter Gegner für den Blue Bomber. Ausgestattet mit einer Rüstung aus Steinen, kann er die Schüsse von Mega Man abblocken. Des Weiteren kann er Steine an seinem Körper anbauen und sich in ein riesiges Monster verwandeln. Seine Kraft zieht er aus dem „Block Dropper“, der es ihm ermöglicht, riesige Steine von der Decke auf seine Gegner fallen zu lassen.

Fuse Mans Erscheinung wirkt geradezu elektrisierend. Ähnlich wie Elec Man aus Mega Man 1 besitzt er die Eigenschaft, Elektrizität kontrollieren zu können. Seine Stage gleicht einem riesigen Kraftwerk. Mit Hilfe der Fähigkeit des „Scramble Thunder“ kann Mega Man eine Sphäre aus elektrischer Ladung abfeuern, die den Boden entlang schwebt und allen Gegnern in der Nähe Schaden zufügen kann.

Explosionen sind Blast Mans spezielle Vorliebe. Seine Stage gleicht einem gruseligen und bunten Freizeitpark, der mit allerhand pyrotechnisch Mitteln ausgestattet zu sein scheint. Mit Hilfe seiner Fähigkeit des „Chain Blast“ kann Mega Man Bomben werfen, die an seinen Gegner hängen bleiben, und sie detonieren lassen.

Torch Man liebt es feurig. Ausgestattet mit zwei riesigen Fackeln auf seinen Schultern, verwendet er sein Element im Kampf bei seinen Schlägen und Tritten gegen den blauen Helden. Seine Stage ähnelt in der Thematik stark der von Burner Man (Mega Man & Bass): Ein Wald der in Flammen steht. Seine Fähigkeit „Blazing Torch“ kann riesige Feuerfäuste erschaffen, die Mega Man im Kampf gegen andere Robot Master verwenden kann.

Impact Man liebt den Untertagebau. Der in Minen arbeitende Robot Master besitzt die Eigenschaft, sich mit seinem massiven Körper und seinen zwei Bohrelementen schnell vorwärts zu bewegen und Gegner von Plattformen zu drängen. Die Stage ähnelt stark der von ähnlichen Robot Masters mit dem Element Erde, wie beispielsweise Drill Man oder Hard Man (Mega Man 3).

Der Crashtest-Dummy Bounce Man arbeitet in einem Freizeitpark als Fitnesstrainer. Fröhlich springt er in seiner Burg aus Hüpfbällen herum und kann mit der Hilfe seiner zwei Fäuste ordentlich zuschlagen. Die Fähigkeit des „Bounce Ball“ lässt Mega Man rosa Flummis aus seinem Mega Buster werfen, die an allen Wänden abprallen und auf Gegner zufliegen. Somit können Widersacher, die sich in höheren oder versteckten Ebenen befinden, leicht besiegt werden.

Unter den zuletzt veröffentlichen Robot Masters befindet sich auch Acid Man. Seine Waffe erinnert stark an Toad Man aus Mega Man 4, denn er kann mit Hilfe seiner „Acid Barrier“ sich selbst vor Mega Mans Angriffen schützen. Er verwendet die Säure aus seinem Schild, um die aggressiv ätzende Substanz auf seine Gegner zu werfen. Seine Stage ist eine alte, stillgelegte und gruselige Chemiefabrik, die mit Säurebecken ausgestattet ist und von anderen Robotern bewacht wird.

Tundra Man gesellt sich zu den Robot Master des Winters. Eingesetzt in der arktischen Tundra dient er der Erforschung unbekannter, kalter Gebiete. Seine Stage ist mit Eisfeldern und plötzlich erscheinenden Blizzards gespickt. Als Tänzer strebt er nach der Perfektion einer exzellenten Kür im Eislauf und verbindet seine Kampfkünste mit seinem Tanz. Mit dem „Tundra Storm“ erschafft er lokale Schneestürme, die die Gegner einfrieren und vernichten.


Mega Man 11 - Demo Launch & Bounce Man Reveal Trailer - Nintendo Switch

Mega Man 11 - Demo Launch & Bounce Man Reveal Trailer - Nintendo Switch


Fazit

Alles in einem erweckt das Spiel alte Erinnerung an die 8-Bit-Spiele für den NES oder den Gameboy. Der Spielspaß entsteht nicht aus einer sich ewig ziehenden Handlung, sondern aus den vielseitig geformten Stages. Diese sind an jeden einzelnen Gegner individuell angepasst und mit vielen, kleinen Fallen gespickt. Das „Double Gear System“ sieht als neue Fähigkeit Mega Mans sehr vielversprechend aus. Wir sind sehr gespannt, wie es den Spieler im Kampf gegen die Robot Master unterstützen wird.

Eine Demo für die PS4, die Nintendo Switch und die Xbox One kann derzeit schon kostenlos heruntergeladen werden, in der man den kompletten Level des Robot Masters Block Man anspielen kann. Der Spieler besitzt dabei schon die Fähigkeiten von Fuse und Impact Man. Das Spiel erscheint am 2. Oktober 2018 und wird für den PC, die PlayStation 4, die Nintendo Switch und die Xbox One erhältlich sein.

In dem Sinne: Mega Man Fanpower GO!



Avatar-Cyanide

Cyanide

Cyanide ist seit Winter 2011 auf FANDOM unterwegs, schreibt u. a. für die Gaming-Taskforce und hilft beim Aufbau verschiedener Wikis. Er verbringt gerne seine Zeit mit dem Bau neuer LEGO-Sets, dem Lesen von Sci-Fi-Comics und Ecchi-Mangas sowie dem Spielen von Ego-Shootern. Sein Herz schlägt für die Decepticons aus Transformers und den täglichen 3-Liter-Kaffeekonsum.